Die Neuenschwanders in Lohn-Ammannsegg: Eine Familie, drei Betriebe

 

Wer hilft Ihnen Berge zu versetzen?

1952 gründeten Gottfried und Mathilde Neuenschwander ein Transportgeschäft, spezialisiert auf Kipperbetrieb. So auf mancher Strasse, Baustelle oder sogar beim Bau der Nationalstrasse A1 konnte man die Fahrzeuge der Firma Neuenschwander antreffen. Als in den 70er Jahren die Baurezession kam, orientierte sich Gottfried Neuenschwander in eine andere Richtung. Er hat sich auf die Alteisen-Branche ausgerichtet.

Als Peter Neuenschwander im Jahre 1984 ins Geschäft einstieg, bestand der Transport nur noch aus zwei alten 2-Achser-Kipper und einem alten Welaki mit 10 Occasion-Mulden. Obwohl es in der Region schon mehrere Mulden-Service gab, entschloss sich Peter Neuenschwander mit Unterstützung von Gottfried und Mathilde Neuenschwander den Mulden-Service zu forcieren und professionell aufzubauen.
Dank gutem und treuem Personal konnte man das Geschäft über die Jahre kontinuierlich erweitern.

Seit 1976 besorgt Neuenschwander in 18 Gemeinden die Kehrichtabfuhr und ist seit vielen Jahren auch im regionalen Winterdienst tätig. Die drei Betriebe gehörten bis 1997 juristisch zusammen, bildeten aber drei selbstständige Profitcenter.

Bis ins Jahr 2002 wirtete die Mutter Mathilde Neuenschwander im Gastbetrieb „Neuhüsli“ und der Vater Gottfried Neuenschwander, hat bis ins Jahr 1998  zusammen mit 3 Arbeitern den Bereich "Autosammelstelle" betrieben.

Im wohlverdienten Ruhestand wollten Mathilde und Gottfried Neuenschwander noch viele Reisen unternehmen.

Doch das war Mathilde Neuenschwander nicht lange vergönnt. Sie verstarb im Jahre 2004 nach längerer Krankheit.

Fortan hatte Gottfried Neuenschwander sein Leben selbst gemeistert. Bis zuletzt interessierte er sich tagtäglich für die Geschäftstätigkeiten der Firma. Und war stolz wie sich das Geschäft in den letzten Jahren entwickelte. Aber seine grösste Freude war jedoch, dass bereits zwei Grosskinder im Betrieb tätig sind.
Im Jahr 2011 wurde er von seiner kurzen schweren Krankheit erlöst und durfte friedlich einschlafen.

Wir werden unsere Senior-Chefin und -Chef immer in guter Erinnerung behalten und danken Ihnen von ganzem Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz im Geschäft.



«Hesch Problem mit em Schutt, dr Neuenschwander füehrt ne furt!»

Mit 8 Lastwagen werden Berge von Abfällen und Gütern versetzt. Dank dem Multi-Muldenprogramm ist Neuenschwander für jede Situation der richtige Partner für Sie. Er bietet seit 1984 ein ausgereiftes Muldenprogramm an. Standard- und Spezialmulden sowie Grosscontainer in allen bekannten Grössen und Ausführungen werden gezielt für bestimmte Entsorgungsaufgaben eingesetzt.



Absatzmarkt / Konkurrenz

Jede Baustelle hat ihre Mulde. Aber auch viele Firmen, Gemeinden, Industrie, Vereine und Privatpersonen bestellen Qualität. «Blaue Mulden mit dem gelben Strich». Der Mulden-Service ist je länger je mehr ein Bedürfnis von «Jedermann». Oberstes Gebot der Firma Neuenschwander ist: sich ständig verbessern und allfälligen Konkurrenten eine Nasenlänge voraus sein!



Zukunftsaussichten

Die Zukunft scheint in dieser Branche gesichert, wird doch der Umweltschutzgedanke immer wichtiger und die Gesellschaft immer bequemer. Qualifizierte, langjährige und mitdenkende Mitarbeiter sind angestellt. Die Betreuung der Kunden von A bis Z ist sichergestellt.



Facts & Figures

Neuenschwander AG Mulden-Service + Entsorgung

 

Gründungsjahr: 1952 
Gesellschaftsform: Aktiengesellschaft (wurde 2012 von der Einzelfirma in eine AG umgewandelt) 
 Übernahme Transportbereich Astrada AG per 01.09.07 
Geschäftsleitung: Peter Neuenschwander 
Mitarbeiterzahl Total: 23
Anzahl Chauffeure: 13
Entsorgungscenter: 
Aushilfen: 8
Büroangestellte: 3
Fahrzeuge Total: 23
Muldenfahrzeuge: 7
Hakengerät:2
Kettengerät:4 (sind zuständig für den Bahnverlad in der KEBAG)
Lastwagen mit Kran: 
Lastwagenanhänger: 
Kehrichtfahrzeuge: 
Pneulader: 
Kleinfahrzeuge: 
Mulden: 900 
Adresse: Solothurnstrasse 9, 4573 Lohn-Ammannsegg 
Telefon: 032 677 10 32 
Fax: 032 677 11 63 
E-Mail: info@mulden-service.ch 
Spezialitäten: Zubehör liefern wie: Schutt-Rohre, Blinkwarnleuchten, Absperrmaterial, Baustellentafeln und Blachen. 
 Industrie/Gemeinde-Abfallentsorgung mittels Gesamt-Entsorgungslösungen
 Beratung und Betreuung von A-Z 
 Stundengenaue Terminierung 



Haben Sie Fragen? Können wir Ihnen weiterhelfen?
Dann rufen Sie gerne unter der Telefonnummer 032 677 10 32 an. Wir sind für Sie da!
Gerne nutzen Sie auch unser Kontaktformular.